Über uns

Werdegang des Ochtruper Busunternehmens Veelker

Das Ochtruper Busunternehmen Reisedienst Veelker blickt auf bald 60 Jahre Firmengeschichte zurück: Bereits seit 1960 fahren unter diesem Namen Busse durch Ochtrup und die angrenzenden Gemeinden. Zu dem örtlichen Linienverkehr bot Reisedienst Veelker zusätzlich einige Busreisen an.


Hintergrundwissen:
Bereits in den 50er Jahren entdeckten die Deutschen die Reiselust. Viele träumten von einer Reise nach Italien: Ein exotisches Land für die damaligen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. In den späten 50ern hatte sich Deutschland vom zweiten Weltkrieg erholt und die Leute träumten nicht mehr nur vom Reisen, sondern fuhren tatsächlich in den Urlaub. Der Bus war damals, nach der Bahn, das meist genutzte Reisemittel. Flüge und Schiffsreisen waren zu der Zeit für den „Normalverdiener“ in Deutschland noch nicht bezahlbar.


Vor elf Jahren haben 5 Eigentümer anderer mittelständischen Busunternehmen die Reisedienst Veelker GmbH & Co. KG übernommen. Jeder der fünf Busunternehmer hat vorab schon langjährige Erfahrung in der Ausführung von Personalverkehren ansammeln können und so fokussierten sie ihre Unternehmungen bei Veelker ganz auf den Aufbau des Linienverkehrs. Den Reiseverkehr wiederum stellten sie komplett ein.

In diesen elf Jahren wurde das Busunternehmen nicht nur einfach weitergeführt, sondern mit viel Engagement weiterentwickelt. Durch die qualitativ und quantitativ wertvollen Impulse der fünf Busunternehmer sowie durch ein motiviertes, leidenschaftliches und kompetentes Team am Ochtruper Betrieb selbst, ist Veelker zu einem wichtigen Mitspieler im öffentlichen Personennahverkehr im Münsterland gewachsen. Auch weiterhin möchten wir an die Individualisierung des Linienverkehrs glauben und festhalten.


Hintergrundwissen:
Die ersten Linienverkehre waren die Postreiter, kurz darauf folgten die Postkutschen, die zahlende Passagiere transportierten. Auch damals gab es schon Routen und feste Abfahrtszeiten.
Laut dem Personenbeförderungsgesetz ist der Linienverkehr wie folgt definiert: „Linienverkehr ist eine zwischen bestimmten Ausgangs- und Endpunkten eingerichtete regelmäßige Verkehrsbindung, auf der Fahrgäste an bestimmten Haltestellen ein- und aussteigen können.“
Das heißt aber nicht, dass man sich einfach einen Bus oder Zug kaufen, einen Fahrplan erstellen und einfach losfahren kann. In Deutschland ist jegliche Art des Linienverkehrs im Personentransport erlaubnispflichtig. Nur mit der nationalen Genehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz ist man als Unternehmen berechtigt gewerblichen Linienverkehr einzurichten und durchzuführen. Das beinhaltet ebenso die Genehmigung des Fahrplans, der Beförderungsbedingungen und der Beförderungsentgelte.


Du fragst dich, was hat das alles mit dir zu tun?
Wir, Inhaber und Team, legen bei der Ausführung des Linienverkehrs besonderen Wert auf Deine Meinung, Deine Sicherheit und Deine Zufriedenheit. Unser Ziel ist es weiterhin, den öffentlichen Nahverkehr attraktiv für Dich zu gestalten. Das bedeutet für uns auch konstruktive Kritik von jedem einzelnen Kunden ernst zu nehmen. Generell sind wir für alle Konzepte offen, die den Linienverkehr benutzerfreundlich und interessant für Dich gestalten können. Gleichzeitig legen wir sehr viel Wert auf unseren Kundenservice: Egal ob Auskünfte zu deiner Reisestrecke oder zu deinem passenden Ticket – wir von Veelker freuen uns Dir bei diesen Fragen bei Seite stehen zu können.

Unser Team