Änderungen und Neuerungen zum 01. August 2020

Änderungen im WestfalenTarif


Zum 01. August 2020 treten im WestfalenTarif Änderungen in Kraft, es werden neue Tickets eingeführt und das bestehende Angebot überarbeitet. Die Anhebung der Preise ist mit durchschnittlich 1,86 Prozent moderat. Ferner werden die Verkehrsunternehmen im WT die temporäre Senkung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes an die Fahrgäste weitergeben. Vom 01. Oktober bis 31. Dezember 2020 werden die Ticketpreise im WestfalenTarif durchschnittlich um vier Prozent gesenkt. Ab dem 01. Januar 2021 gelten dann wieder die Preise, die zum 01. August 2020 in Kraft treten.

Ticketerneuerungen

Flexibilität der MonatsTickets


Umstellung der Geltungsdauer auf eine flexible Gültigkeit.
Folgende Tickets werden am dem 01.08.2020 in 30TageTickets mit einer gleitenden Gültigkeit umgewandelt:
• MonatsTicket = 30TageTicket
• 9Uhr MonatsTicket = 30TageTicket 9 Uhr
• FahrradMonatsTicket = 30TageTicket Fahrrad
• 1. Klasse MonatsTicket Aufpreis = 30TageTicket 1. Klasse Aufpreis

Die Gültigkeitsdauer beträgt exakt 30 Tage, der entsprechende Gültigkeitszeitraum (erstes und letztes Gültigkeitsdatum) wird auf dem Ticket vermerkt.

Ausnahme: FunTickets sind von der Umstellung ausgenommen.

Neustrukturierung der FahrradTicktes


FahrradTickets werden nur noch in zwei Preisstufen angeboten (Stadt/Gemeinde, Netz Westfalen). 30TageTicket Fahrrad und FahrradAbos sind übertragbar.

FahrradTagesTicket:
Stadt/Gemeinde: 1,50€
Netz Westfalen: 3,00€

30TageTicket Fahrrad/FahrradAbo:
Stadt/Gemeinde: 17,00€
Netz Westfalen: 25,00€

Prüfung des Geltungsbereiches: maßgeblich ist das Basisticket.

Pauschalpreis 1. Wagenklasse


Die Nutzung der 1. Wagenklasse wird zum Pauschalpreis angeboten. Die Aufpreise kosten:
• Einzelticket 3,50€
• 7TageTicket 14,00€
• 30TageTicket 44,00€
• Abo 39,00€

Online Ticket Shop/App


Änderungen und Neuerungen werden auch in den Ticket-Apps aufgenommen; die Übergangregelungen gelten auch für elektronische Tickets.

Übergangsregelung zum Tarifwechsel


Im Vorverkauf erworbene Tickets gelten vom 01.08.2020 bis zum 31.10.2020 für diesen Übergangszeitraum im gesamten Netz Westfalen.

Schüler und Eltern

Schüler mobil – Aktion ElternKindTicket


Für viele Schüler steht nicht nur ein Schulwechsel vor der Tür, sondern auch ein neuer Schulweg mit Bus und Bahn, der geübt werden sollte. Mit dem kostenlosen ElternKindTickt kann ein Elternteil mit einem Schulkind vom 29.07 - 18.08.2020 den Schulweg üben. Weitere Informationen sowie das kostenlose ElternKindTicket sind im Flyer erhalten. Einfach den Flyer herunterladen und das Ticket ausdrucken.

Kinder unter 7 Jahre, die noch keine Schule besuchen, werden bis zum Zeitpunkt der Einschulung unentgeltlich befördert (in NRW beginnt das Schuljahr immer zum 01.08. eines jeden Jahres).

Fahrplanauskunft

Der reguläre Fahrplan wird wieder aufgenommen


Zum 27.07.2020 werden die Fahrten in den Abendstunden wieder bedient, der reguläre Fahrplan tritt in Kraft.
Ausnahmen:
Auf der Linie R64 entfallen folgende Touren weiterhin: Kurs 101, 103 und 102 (Nachtbusse).

Bei Fragen sind wir persönlich ab 07:00 Uhr unter der Rufnummer 01803 / 933800 erreichbar.

Schüler mobil - ElternKindTicket